Akkuschrauber Test & Vergleich 2019

Die 7 besten Akkuschrauber im Überblick

Ein guter Akkuschrauber ist ein wahrer Allrounder und darf in keiner gut sortierten Werkzeugkiste fehlen. FĂŒr unsere Akkuschrauber Bestenliste haben unsere Experten verschiedene Akkuschrauber Tests ausgewertet und die besten GerĂ€te in einer Vergleichstabelle gegenĂŒbergestellt. Dabei haben wir die Akkuschrauber nach Kriterien wie AkkukapazitĂ€t, Drehmoment, VerarbeitungsqualitĂ€t und Leistung bewertet.

Vergleichssieger
Bosch Professional GSR 18V-60 C
DeWalt XR DCD780M3
Preis-Leistungs Sieger
Bosch Professional GSR 12V-15
Powerland D018 18V
DeWalt XR DCD771C2
Bosch PSR 14,4 LI-2
Tacklife Akkuschrauber 18V,2
LinkBosch Professional GSR 18V-60 C*DeWalt XR DCD780M3*Bosch Professional GSR 12V-15*Powerland D018 18V*DeWalt XR DCD771C2*Bosch PSR 14,4 LI-2*Tacklife Akkuschrauber 18V,2*
Testergebnis
Produktvergleicher.org1.1Sehr gut08/2019
Produktvergleicher.org1.2Sehr gut08/2019
Produktvergleicher.org1.4Sehr gut08/2019
Produktvergleicher.org1.7Gut08/2019
Produktvergleicher.org1.9Gut08/2019
Produktvergleicher.org2.0Gut08/2019
Produktvergleicher.org2.2Gut06/2020
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Spannung18 V18 V10,8 V18 V18 V14,4 V18 V
max. Drehmoment60 Nm35 Nm30 Nm24 Nm42 Nm40 Nm35 Nm
Leerlaufdrehzahl0-1900 U/min0-2000 U/min0-1300 U/min0-700 U/min0-1300 U/min0-1300 U/min0-1600 U/min
AkkukapazitÀt5,0 Ah4,0 Ah2 Ah1,3 Ah1,3 Ah2,5 Ah2 Ah
Kraft

besonders stark

sehr stark

sehr stark

sehr stark

besonders stark

sehr stark

sehr stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJaJaJaJaJaJaJa
SoftgripJaJaJaJaJaJaNein
inkl. TransportkofferJaJaJaNeinJaJaJa
inkl. ErsatzakkuJaJaJaNeinJaNeinJa
Maße44 x 36 x 15,5 cm36,5 x 11 x 33,5 cm24,3 x 11,5 x 31,7 cm25 x 22,8 x 8,6 cm24 x 19,5 x 96 cm38,6 x 9,8 x 29,1 cm29 x 25 x 5,5 cm
Gewicht5,5 kg1,8 kg2,5 kg1,18 Kg1,28 kg1,14 kg1,65 kg
Besonderheiten
  • sehr Leistungsstark
  • 13mm Bohrfutter mit Auto-Lock
  • bĂŒrstenloser EC-Motor (100% lĂ€ngere Lebensdauer)
  • Kickback Control
  • 3x XR Li-Ion Akku
  • Leistungsstark
  • 2-Gang-Vollmetallgetriebe fĂŒr perfekte KraftĂŒbertragung
  • Beleuchtung des Arbeitsbereiches
  • handliche Bauform
  • stabil und robust
  • 18 Drehmoment-Einstellungen
  • leichtes Gewicht
  • sehr gĂŒnstig
  • inklusive Ersatzakku
  • leicht dosierbare Schalterelektronik
  • inklusive Transportkoffer
  • extrem handlich
  • Schnellspann-Bohrfutter mit Auto-Lock
  • hohe Langlebigkeit
  • Es gibt 3 Positionen: Schlagzeug, Bohren, Schrauben
  • selbstsperrende Spindel
  • integriertes LED-Licht zur optimalen Ausleuchtung
Prime
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Vergleichssieger
Bosch Professional GSR 18V-60 C
zum AnbieterZum Angebot
Spannung18 V
max. Drehmoment60 Nm
Leerlaufdrehzahl0-1900 U/min
AkkukapazitÀt5,0 Ah
Kraft

besonders stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJa
SoftgripJa
inkl. TransportkofferJa
inkl. ErsatzakkuJa
Maße44 x 36 x 15,5 cm
Gewicht5,5 kg
Besonderheiten
  • sehr Leistungsstark
  • 13mm Bohrfutter mit Auto-Lock
  • bĂŒrstenloser EC-Motor (100% lĂ€ngere Lebensdauer)
  • Kickback Control
Prime
amazon prime logo
€ 392,10
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DeWalt XR DCD780M3
zum AnbieterZum Angebot
Spannung18 V
max. Drehmoment35 Nm
Leerlaufdrehzahl0-2000 U/min
AkkukapazitÀt4,0 Ah
Kraft

sehr stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJa
SoftgripJa
inkl. TransportkofferJa
inkl. ErsatzakkuJa
Maße36,5 x 11 x 33,5 cm
Gewicht1,8 kg
Besonderheiten
  • 3x XR Li-Ion Akku
  • Leistungsstark
  • 2-Gang-Vollmetallgetriebe fĂŒr perfekte KraftĂŒbertragung
Prime
amazon prime logo
€ 611,66
€ 268,77
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis-Leistungs Sieger
Bosch Professional GSR 12V-15
zum AnbieterZum Angebot
Spannung10,8 V
max. Drehmoment30 Nm
Leerlaufdrehzahl0-1300 U/min
AkkukapazitÀt2 Ah
Kraft

sehr stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJa
SoftgripJa
inkl. TransportkofferJa
inkl. ErsatzakkuJa
Maße24,3 x 11,5 x 31,7 cm
Gewicht2,5 kg
Besonderheiten
  • Beleuchtung des Arbeitsbereiches
  • handliche Bauform
  • stabil und robust
Prime
amazon prime logo
€ 149,00
€ 139,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Powerland D018 18V
zum AnbieterZum Angebot
Spannung18 V
max. Drehmoment24 Nm
Leerlaufdrehzahl0-700 U/min
AkkukapazitÀt1,3 Ah
Kraft

sehr stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJa
SoftgripJa
inkl. TransportkofferNein
inkl. ErsatzakkuNein
Maße25 x 22,8 x 8,6 cm
Gewicht1,18 Kg
Besonderheiten
  • 18 Drehmoment-Einstellungen
  • leichtes Gewicht
  • sehr gĂŒnstig
Prime
amazon prime logo
€ 39,28
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DeWalt XR DCD771C2
zum AnbieterZum Angebot
Spannung18 V
max. Drehmoment42 Nm
Leerlaufdrehzahl0-1300 U/min
AkkukapazitÀt1,3 Ah
Kraft

besonders stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJa
SoftgripJa
inkl. TransportkofferJa
inkl. ErsatzakkuJa
Maße24 x 19,5 x 96 cm
Gewicht1,28 kg
Besonderheiten
  • inklusive Ersatzakku
  • leicht dosierbare Schalterelektronik
  • inklusive Transportkoffer
Prime
€ 177,31
€ 127,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch PSR 14,4 LI-2
zum AnbieterZum Angebot
Spannung14,4 V
max. Drehmoment40 Nm
Leerlaufdrehzahl0-1300 U/min
AkkukapazitÀt2,5 Ah
Kraft

sehr stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJa
SoftgripJa
inkl. TransportkofferJa
inkl. ErsatzakkuNein
Maße38,6 x 9,8 x 29,1 cm
Gewicht1,14 kg
Besonderheiten
  • extrem handlich
  • Schnellspann-Bohrfutter mit Auto-Lock
  • hohe Langlebigkeit
Prime
amazon prime logo
€ 159,99
€ 125,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tacklife Akkuschrauber 18V,2
zum AnbieterZum Angebot
Spannung18 V
max. Drehmoment35 Nm
Leerlaufdrehzahl0-1600 U/min
AkkukapazitÀt2 Ah
Kraft

sehr stark
VerarbeitungsqualitÀt
LED-LichtJa
SoftgripNein
inkl. TransportkofferJa
inkl. ErsatzakkuJa
Maße29 x 25 x 5,5 cm
Gewicht1,65 kg
Besonderheiten
  • Es gibt 3 Positionen: Schlagzeug, Bohren, Schrauben
  • selbstsperrende Spindel
  • integriertes LED-Licht zur optimalen Ausleuchtung
Prime
amazon prime logo
Preis nicht verfĂŒgbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2020 um 1:35 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geÀndert haben können. Alle Angaben ohne GewÀhr.

[quads id=1]

Akkuschrauber-Kaufberatung:
So wÀhlen Sie das richtige Modell aus dem obigen Akkuschrauber Test & Vergleich

Auf einen Blick

akkuschrauber holz

Akkuschrauber sind heute lĂ€ngst nicht mehr nur in professionellen WerkstĂ€tten zu finden, sondern zĂ€hlen fĂŒr die meisten Menschen inzwischen zum festen Inventar ihres Haushalts. Mit ihnen lassen sich die verschiedensten Aufgaben erfĂŒllen – sei es das Aufbauen von Möbeln oder das Eindrehen von Schrauben in die Wand. Wer auf der Suche nach einem passenden Modell ist, kann mittlerweile aus einer Vielzahl an verschiedenen Produkten auf dem Markt wĂ€hlen. Es gibt zahlreiche Hersteller mit einem breiten Sortiment an unterschiedlichen Akkuschraubern. Das erscheint zunĂ€chst als großer Vorteil, doch wenn man in der Position ist, selbst ein GerĂ€t auswĂ€hlen zu mĂŒssen, kann dies schnell schwierig werden. Wir stellen im nachfolgenden Ratgeber vor, welche Modelle es gibt und wie man den richtigen Akkuschrauber fĂŒr seine Zwecke auswĂ€hlt.

 

Warum sich der Kauf lohnt

hĂ€nde akkuschrauber Es gibt viele GrĂŒnde, sich fĂŒr einen Akkuschrauber zu entscheiden. Gerade im Garten oder im Haus kommt es immer wieder vor, dass Schrauben in verschiedene Materialien eingedreht werden mĂŒssen. Sicherlich kann man hierfĂŒr auch einen normalen Schraubendreher zur Hand nehmen, doch dies ist mit viel Arbeit und Anstrengung verbunden – gerade dann, wenn es sich um mehrere Schrauben handelt.
Genau hier bietet es sich an, einen Akkuschrauber zu verwenden. Er verfĂŒgt ĂŒber einen integrierten Elektromotor, mit dem sich die Schrauben im Nu festdrehen lassen – und das ganz ohne körperliche Anstrengung. Besonders von Vorteil ist dies natĂŒrlich beim Aufbauen von Möbeln oder bei der Arbeit ĂŒber Kopf, die besonders schweißtreibend ist.

Weiterhin sind zahlreiche GerĂ€te mit einer Bohrfunktion ausgestattet, was jedoch meist bei hochwertigeren Akkuschraubern der Fall ist. Mit diesen Bohr-Akkuschraubern gestaltet sich das Bohren in Holz und Mauerwerk besonders einfach – sie vereinen die Funktionen eines Bohrers und eines Akkuschraubers in sich. Man erhĂ€lt also zwei GerĂ€te in einem.

 

Welcher Akkuschrauber ist der richtige fĂŒr mich?

Das Wichtigste ist zunĂ€chst, sich darĂŒber Gedanken zu machen, wie hĂ€ufig und fĂŒr welche Zwecke der Akkuschrauber zum Einsatz kommen soll. Wer das Werkzeug ohnehin nur wenig nutzt, muss natĂŒrlich nicht mehrere hundert Euro dafĂŒr ausgeben. Benötigt man das GerĂ€t aber in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden und hĂ€ufig fĂŒr diverse Heimwerkerarbeiten, lohnt es sich durchaus, lieber nach einem Akkuschrauber Test etwas tiefer in die Tasche zu greifen. FĂŒr Profis, die beruflich auf einen Akkuschrauber angewiesen sind, sollte es dagegen auch ein entsprechend hochwertiges Modell sein, welches mit hoher Leistung arbeitet.

arbeiter akkuschrauber

 

So wichtig ist die Leistung beim Vergleich

Eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Akkuschraubers ist ohne Zweifel die Leistung. Diese wird nicht etwa – wie es bei anderen ElektrogerĂ€ten der Fall ist – in Watt angegeben, sondern in Volt. Entscheidend ist also die Spannung bei einem Vergleich. Die gĂŒnstigsten Akkuschrauber Modelle fĂŒr Einsteiger weisen in der Regel rund 3,6 Volt auf, wĂ€hrend Profi-Akkuschrauber bis zu 20 Volt aufweisen können. Auch hier ist zu empfehlen, lieber etwas mehr in einen guten Akkuschrauber zu investieren. Eine höhere Leistung ist immer von Vorteil, zumal das GerĂ€t dann effizienter und schneller arbeitet.

Mindestens genauso ist allerdings auch das maximale Drehmoment von Bedeutung – es sollte aus diesem Grund nicht bei der Auswahl vernachlĂ€ssigt werden. Auch hier gibt es große Unterschiede: Das kleinste Drehmoment liegt bei etwa 5 Nm und kann bis zu 50 Nm oder mehr bei teuren Modellen betragen. Idealerweise lĂ€sst es sich auf mechanischem oder elektrischem Wege einstellen.

Der Schlag-Akkuschrauber – lohnt sich der Kauf?

Es gibt durchaus Kritiker, die der Meinung sind, dass ein Schlagwerk an einem Akkuschrauber vollkommen unnötig sei. Dies muss jedoch nicht der Fall sein, denn das Bohren mit einem Schlagwerk erleichtert die Arbeit in vielen FĂ€llen – vor allem jedoch ist es ein großes Zeitersparnis. Handelt es sich um grĂ¶ĂŸere Löcher, stĂ¶ĂŸt ein Akkuschrauber ohne Schlagwerk ohnehin schnell an seine Grenzen – hier kann höchstens der Bohrer SchĂ€den davontragen. Wer sich aber dagegen fĂŒr einen Akku-Schlagbohrschrauber entscheidet, liegt klar im Vorteil und genießt auch mehr FlexibilitĂ€t, was die Aufgaben betrifft. Das Schlagwerk sollte sich im besten Fall abschalten lassen, so dass auch ohne dieses gearbeitet werden kann, wenn einmal leichtere Arbeiten anfallen.

akkuschrauber schrauben

 

Weitere wichtige Bestandteile eines hochwertigen Modells

Noch bis vor einigen Jahren waren die meisten auf dem Markt erhĂ€ltlichen Akkuschrauber mit speziellen KohlebĂŒrsten versehen. Allerdings gibt es inzwischen lĂ€ngst Modelle auf dem Markt, die ĂŒber einen bĂŒrstenlosen Kohlemotor verfĂŒgen, sogenannte Brushless Akkuschrauber. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass sich ein Austausch der BĂŒrsten erĂŒbrigt. Weiterhin sind bĂŒrstenlose Motoren auch auf weniger Energie angewiesen – das Resultat ist eine lĂ€ngere Haltbarkeit des Akkus vor dem erneuten Aufladen.

Wichtig ist des Weiteren, dass ein guter Akkuschrauber ĂŒber ein 2-Gang-Getriebe verfĂŒgt. Hierbei handelt es sich um einen langsamer und einen schneller arbeitenden Gang. Die Leerlaufdrehzahl im ersten Gang kann dabei bis zu 400 Umdrehungen pro Minute betragen, im zweiten Gang bis zu 1.500 – oder sogar mehr. Genaue Werte hĂ€ngen immer vom Hersteller ab und sollten daher im Vorfeld verglichen werden.

Nicht vergessen werden sollte darĂŒber hinaus die Spannweite des Bohrfutters, welche darĂŒber entscheidet, wie groß der Bohrer maximal sein darf, der sich in den Akkuschrauber einspannen lĂ€sst. Bei einem kleineren Schrauber gibt es oft Angaben zwischen 1 und 10 mm, bei grĂ¶ĂŸeren GerĂ€ten sind es schnell bis zu 13 mm. Experten empfehlen, dass die Spannweite lieber etwas grĂ¶ĂŸer sein sollte, um flexibler sein zu können.

SelbstverstĂ€ndlich bieten hochwertige Akkuschrauber inzwischen die Möglichkeit, die Drehzahl flexibel zu regulieren. Das bedeutet: Wenn der Knopf nur geringfĂŒgig gedrĂŒckt wird, arbeitet der Akkuschrauber mit entsprechend niedriger Leistung und kleiner Drehzahl. Wird der Knopf aber krĂ€ftig gedrĂŒckt, erhöht sich die Drehzahl bis auf das Maximum und das GerĂ€t arbeitet mit voller Leistung.

Manche Akkuschrauber sind sogar mit einer integrierten LED-Beleuchtung ausgestattet. Dies mag zunÀchst als technische Spielerei erscheinen, kann aber durchaus sehr hilfreich sein, wenn man in dunklen Ecken arbeitet. Nicht zuletzt auch deshalb, weil eine gute Beleuchtung des Arbeitsbereich auch das Verletzungsrisiko beim Schrauben minimiert. Ob dieses Kriterium allerding seinem selbst wichtig ist, muss jeder KÀufer
bei einem Akkuschrauber Vergleich fĂŒr sich entscheiden.

 

Der Akku – Worauf sollte ich achten?

Ein leistungsstarker Akku mit einer hohen LadekapazitĂ€t ist natĂŒrlich ein großes Plus bei einem Vergleich verschiedener Akkuschrauber auf dem Markt. Denn gerade wenn man das Werkzeug außer Haus einsetzen möchte – wie beispielsweise im Garten oder auch außerhalb des GrundstĂŒcks, wo es keine Steckdosen gibt – muss der Akku lange halten. es ist mehr als Ă€rgerlich, wenn man erst vor kurzer Zeit mit der Arbeit begonnen hat und der Akku dann plötzlich aufgibt. Hier gibt es natĂŒrlich noch die Möglichkeit, einen passenden Ersatz Akku fĂŒr sein GerĂ€t zu kaufen – besser ist es allerdings, schon beim Kauf auf eine hohe KapazitĂ€t zu achten.

BerĂŒcksichtigt werden sollte jedoch auch die KompatibilitĂ€t: Wer bereits zahlreiche akkubetriebene ElektrogerĂ€te desselben Herstellers besitzt, kann hier unter UmstĂ€nden viel Geld sparen, wenn man den Akkuschrauber ohne Akku kauft. Wichtig ist darĂŒber hinaus ein SchnellladegerĂ€t, damit die Arbeit beim Nachladen nicht zu lange unterbrochen werden muss.

 

Warum ein geringes Gewicht von Vorteil ist

Akkus, die eine lange Lebensdauer aufweisen und eine entsprechend hohe Leistung erbringen, weisen einen entscheidenden Nachteil auf: Die Akkus sind hĂ€ufig deutlich schwerer. Oft wiegt das Werkzeug bis zu einem Kilogramm, was die Arbeit oft schon nach kurzer Zeit sehr anstrengend macht. Deshalb sollte wirklich im Vorfeld geprĂŒft werden, wer das Werkzeug nutzen soll und ob man wirklich eine so hohe Leistung benötigt. Handelt es sich ohnehin nur um gewöhnliche Schraubaufgaben im Haushalt, reicht ein GerĂ€t mit durchschnittlicher Leistung vollkommen aus. Es gilt also, ein möglichst gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis zwischen Gewicht und Leistung zu finden, damit man langfristig mit seinem Werkzeug zufrieden ist.

 

Praktische Features und Zusatzfunktionen beim Akkuschrauber

dewalt DCD780M3 akkuschrauber Es ist ein klarer Vorteil, wenn ein Akkuschrauber eine grĂ¶ĂŸere Anzahl an Bits mitbringt. Denn dann genießt man viel FlexibilitĂ€t und kann die verschiedensten Schrauben am GerĂ€t befestigen. Ist eine Bohrfunktion vorhanden, sollte eine entsprechende Basisausstattung an verschiedenen Bohrern im Lieferumfang enthalten sein. In diesem Zusammenhang ist auch das sogenannte Schnellspannbohrfutter wichtig, welches einen möglichst einfachen Wechsel der einzelnen AufsĂ€tze ermöglicht.

Ein nettes, aber nicht unbedingt erforderliches Feature ist darĂŒber hinaus ein integrierter StaubfĂ€nger, welcher die bei der Arbeit anfangenden SpĂ€ne bzw. den Staub einfĂ€ngt und einsaugt. So bleibt der Arbeitsbereich sauber und man atmet den Staub nicht ein.

Achten sollten KĂ€ufer außerdem auf das Vorhandensein eines LadegerĂ€ts, wobei hier die Ladezeit eine große Rolle spielt: Hier zeigen sich oft deutliche Unterschiede, denn einige LadegerĂ€te laden den Akku innerhalb einer halben Stunde auf, andere brauchen bis zu drei Stunden. Möchte man flĂŒssig und zuverlĂ€ssig arbeiten, ist ein SchnellladegerĂ€t also ein Muss.

 

QualitĂ€t vs. Discounter – worauf bei der Verarbeitung ankommt

Wenn es um den Kauf eines Akkuschraubers geht, sollte an einem Punkt nicht gespart werden – und das ist die QualitĂ€t. Es darf nĂ€mlich nicht vergessen werden, dass es sich hierbei um ein elektrisches Werkzeug handelt, welches im Betrieb hohen Belastungen ausgesetzt ist. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, auf eine möglichst gute QualitĂ€t beim Kauf zu achten. Diese beginnt bei der Verarbeitung des GehĂ€uses und den jeweiligen Materialien und betrifft auch den Motor sowie die vorhandenen Funktionen des GerĂ€ts. Es ist nie falsch, sich fĂŒr ein GerĂ€t einer bekannten Marke zu entscheiden und vor dem Kauf auch Rezensionen anderer Kunden zu lesen.

Möchte man sich einen Akkuschrauber kaufen, so ist es sicherlich nicht falsch, auch den Preis zu berĂŒcksichtigen – allerdings sollte dieser nur eine untergeordnete Rolle spielen. Vor allem Einsteiger achten oft primĂ€r auf den Preis und greifen dann oft zu Discounter-Produkten, die besonders gĂŒnstig sind. Allerdings kann man davon ausgehen, dass sehr preiswerte Akkuschrauber keinesfalls dieselben Funktionen aufweisen wie hochwertige Modelle mit einer entsprechenden Verarbeitung. Auch die Leistung lĂ€sst bei sehr gĂŒnstigen Akkuschraubern nicht selten zu wĂŒnschen ĂŒbrig. Vor allem dann, wenn man die Schrauben in harte Materialien eindrehen muss, stoßen Akkuschrauber aus dem Discounter meist schnell an ihre Grenzen oder tragen sogar SchĂ€den davon. Die Akkuleistung ist oft nicht hoch genug, um ein entsprechend hohes Drehmoment zu erzielen.

 

Akkuschrauber Test: Warum lohnt sich der Kauf eines teuren Akkuschraubers?

Im Gegensatz zu billigen Akkuschraubern gibt es zahlreiche Vorteile, die Produkte von bekannten Herstellern zu bieten haben.

bosch gsr akkuschrauber

Der Bosch GSR Akkuschrauber ist sehr handlich

Dies sind natĂŒrlich in erster

Linie die Verarbeitung und die QualitĂ€t, was mit einer lĂ€ngeren Lebensdauer einher geht. Auch nach vielen Jahren der regelmĂ€ĂŸigen Nutzung lassen sich solche Werkzeuge oft noch zuverlĂ€ssig nutzen, wĂ€hrend bei billigen Modellen schneller Ersatz gekauft werden muss. So zahlt man dann zwar anfangs weniger bei der Anschaffung, muss aber irgendwann ein GerĂ€t nachkaufen, dass dann – aus Erfahrung – ohnehin teurer sein wird. Am Ende hat man also mehr Geld ausgegeben als nötig. Teurere Akkuschrauber bringen zudem den Vorteil mit sich, dass sie mit einem deutlich höheren Drehmoment arbeiten und somit verschiedene Aufgaben schneller ausfĂŒhren können.

Trotzdem muss man natĂŒrlich nicht mehrere hundert Euro auf den Tisch legen, wenn man als Hobby-Heimwerker nur gelegentlich einen Akkuschrauber in die Hand nimmt. Ein gutes Mittelklasse-Modell aus dem Akkuschrauber Test kostet zwischen 40 und 80 Euro und erfĂŒllt in der Regel vollkommen seinen Zwerg fĂŒr Haus und Garden. Profis, die jedoch Tag fĂŒr Tag mit einem Akkuschrauber arbeiten, investieren lieber gleich etwas mehr – und haben dafĂŒr ein leistungsstarkes GerĂ€t dabei, auf das sie sich stets verlassen können.

 

Fazit

Ein ausfĂŒhrlicher Akkuschrauber Vergleich sollte stets der erste Schritt vor dem Kauf sein, um das richtige Modell auszuwĂ€hlen. Auch ein Akkuschrauber Test von einem unabhĂ€ngigen Verbraucherportal kann eine gute Hilfe bei der Auswahl sein und eine erste Orientierungshilfe bieten.

wie hat dir der Vergleich gefallen? jetzt Bewerten:

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments