Dry-Bag Test & Vergleich 2020

Die 7 besten Packsäcke im Überblick

Sie wollen Ihre Wertsachen Wie Geldbeutel oder Smartphone beim Wassersport oder auf einer Reise vor dem kalten Nass sch√ľtzen? Mit einem Dry-Bag ist Ihr Gep√§ck optimal gesch√ľtzt. Die robusten Packs√§cke sind rei√üfest und bestehen aus wasserdichten Materialien. So k√∂nnen Wasser, Hitze oder Staub dem Gep√§ck nichts anhaben und Kameras oder andere teure Gep√§ckst√ľcke sind sicher aufbewahrt.

Dry-Bags finden sich in unterschiedlichen Designs und Ausf√ľhrungen. Unsere Redaktion hat sich durch den Dschungel von Packs√§cken gew√ľhlt und zeigt Ihnen die 7 besten Dry-Bags in einer √ľbersichtlichen Bestenliste.

Vergleichssieger
Semptec Urban Survival Technology Dry-Bag
Unigear Dry Bag
Preis-Leistungs Sieger
HAWK OUTDOORS Dry Bag
Relaxdays Ocean Pack
Overboard Dry-Bag
Xcase Dry-Bag-Set
Vaude Cordura Light
LinkSemptec Urban Survival Technology Dry-Bag*Unigear Dry Bag*HAWK OUTDOORS Dry Bag*Relaxdays Ocean Pack*Overboard Dry-Bag*Xcase Dry-Bag-Set*Vaude Cordura Light*
Testergebnis
Produktvergleicher.org1.1Sehr gut05/2020
Produktvergleicher.org1.3Sehr gut05/2020
Produktvergleicher.org1.4Sehr gut05/2020
Produktvergleicher.org1.7Gut05/2020
Produktvergleicher.org1.9Gut05/2020
Produktvergleicher.org2.1Gut05/2020
Produktvergleicher.org2.3Gut05/2020
Kundenbewertung
58 Bewertungen

1884 Bewertungen

608 Bewertungen

46 Bewertungen

5 Bewertungen

24 Bewertungen

10 Bewertungen
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Volumen40 l20 l30 l20 l20 l16 / 25 / 75 l12 l
Verschweißte NäheJaJaJaJaJaJaNein
Clip-VerschlussJaJaJaJaJaJaJa
Roll-Top-VerschlussJaJaJaJaJaJaJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleNeinJaJaNeinNeinNeinNein
Tragekomfort

sehr gut

gut

gut

gut

ausreichend

ausreichend

ausreichend
Wasserdichtigkeit

sehr gut

sehr gut

sehr gut

gut

gut

gut

ausreichend
Verarbeitungsqualität
Maße50 x 32 x 19 cm36 x 58 cm43 x 63 x 28 cm60 x 25 x 0,5 cm25 x 25 x 44 cmk.A.22 x 10 x 2 cm
Gewicht1,35 kg440 g662 g381 g472 gk.A.41 g
Besonderheiten
  • Verschlei√üfestes Profi-Material
  • Schutzklasse IPX6
  • zwei seitliche Netztaschen
  • 2-Wege-Verschluss-System
  • besteht aus 500D PVC
  • kratzfest, rei√üfest und wasserdicht
  • mit Wasserdichter Handytasche
  • in verschiedenen Farben erh√§ltlich
  • mit gepolsterten, verstellbaren Tragegurten
  • Roll-Top-Verschluss
  • kann bei Nicht-Verwendung zusammengerollt werden
  • erh√§ltlich in verschiedenen Farben
  • Geeignet f√ľr schnelles Eintauchen
  • Strapazierf√§hig, abwischbar und leicht verstaubar
  • Set aus 3 verschiedenen Dry-Bags
  • sehr leicht
  • verschiedene farben erh√§ltlich
Prime
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
amazon prime logo
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Semptec Urban Survival Technology Dry-Bag
Kundenbewertung
58 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
Volumen40 l
Verschweißte NäheJa
Clip-VerschlussJa
Roll-Top-VerschlussJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleNein
Tragekomfort

sehr gut
Wasserdichtigkeit

sehr gut
Verarbeitungsqualität
Maße50 x 32 x 19 cm
Gewicht1,35 kg
Besonderheiten
  • Verschlei√üfestes Profi-Material
  • Schutzklasse IPX6
  • zwei seitliche Netztaschen
  • 2-Wege-Verschluss-System
Prime
amazon prime logo
€ 49,33
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unigear Dry Bag
Kundenbewertung
1884 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
Volumen20 l
Verschweißte NäheJa
Clip-VerschlussJa
Roll-Top-VerschlussJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleJa
Tragekomfort

gut
Wasserdichtigkeit

sehr gut
Verarbeitungsqualität
Maße36 x 58 cm
Gewicht440 g
Besonderheiten
  • besteht aus 500D PVC
  • kratzfest, rei√üfest und wasserdicht
  • mit Wasserdichter Handytasche
Prime
amazon prime logo
€ 11,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HAWK OUTDOORS Dry Bag
Kundenbewertung
608 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
Volumen30 l
Verschweißte NäheJa
Clip-VerschlussJa
Roll-Top-VerschlussJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleJa
Tragekomfort

gut
Wasserdichtigkeit

sehr gut
Verarbeitungsqualität
Maße43 x 63 x 28 cm
Gewicht662 g
Besonderheiten
  • in verschiedenen Farben erh√§ltlich
  • mit gepolsterten, verstellbaren Tragegurten
  • Roll-Top-Verschluss
Prime
amazon prime logo
€ 26,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Relaxdays Ocean Pack
Kundenbewertung
46 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
Volumen20 l
Verschweißte NäheJa
Clip-VerschlussJa
Roll-Top-VerschlussJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleNein
Tragekomfort

gut
Wasserdichtigkeit

gut
Verarbeitungsqualität
Maße60 x 25 x 0,5 cm
Gewicht381 g
Besonderheiten
  • kann bei Nicht-Verwendung zusammengerollt werden
  • erh√§ltlich in verschiedenen Farben
Prime
amazon prime logo
€ 39,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Overboard Dry-Bag
Kundenbewertung
5 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
Volumen20 l
Verschweißte NäheJa
Clip-VerschlussJa
Roll-Top-VerschlussJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleNein
Tragekomfort

ausreichend
Wasserdichtigkeit

gut
Verarbeitungsqualität
Maße25 x 25 x 44 cm
Gewicht472 g
Besonderheiten
  • Geeignet f√ľr schnelles Eintauchen
  • Strapazierf√§hig, abwischbar und leicht verstaubar
Prime
amazon prime logo
€ 28,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Xcase Dry-Bag-Set
Kundenbewertung
24 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
Volumen16 / 25 / 75 l
Verschweißte NäheJa
Clip-VerschlussJa
Roll-Top-VerschlussJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleNein
Tragekomfort

ausreichend
Wasserdichtigkeit

gut
Verarbeitungsqualität
Maßek.A.
Gewichtk.A.
Besonderheiten
  • Set aus 3 verschiedenen Dry-Bags
Prime
€ 36,73
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vaude Cordura Light
Kundenbewertung
10 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
Volumen12 l
Verschweißte NäheNein
Clip-VerschlussJa
Roll-Top-VerschlussJa
Mit Smartphone-Schutzh√ľlleNein
Tragekomfort

ausreichend
Wasserdichtigkeit

ausreichend
Verarbeitungsqualität
Maße22 x 10 x 2 cm
Gewicht41 g
Besonderheiten
  • sehr leicht
  • verschiedene farben erh√§ltlich
Prime
amazon prime logo
€ 20,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2020 um 1:21 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Dry-Bag-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Modell aus dem obigen Dry-Bag Test & Vergleich

Auf einen Blick

dry bag test

Ob Wanderurlaub, Wildwasser-Rafting oder die Fahrradtour im Sommer: All diese Aktivitäten halten die Gefahr bereit, Sie und Ihr Gepäck nass werden lassen, sei es durch Regen, Gewitter oder der Strömung des Flusses. Sollten das Smartphone und die Spiegelreflexkamera also lieber zuhause im Trockenen liegen bleiben oder riskieren Sie das Mitnehmen und eine mögliche Beschädigung Ihrer Wertgegenstände durch Wasser, Staub oder Dreck?

Mit speziellen Dry Bags stellt sich diese Frage zuk√ľnftig nicht mehr. Bei den Taschen handelt es sich um wasserdichte Transportbeh√§ltnisse, die Ihre Wertgegenst√§nde ganz sicher trocken aufbewahren. Wir haben verschiedene Dry Bags-Tests ausgewertet und herausgefunden, worauf es beim Kauf eines Trockenrucksacks wirklich ankommt.

In unserem Dry-Bag-Ratgeber verraten wir Ihnen außerdem was Sie beim Umgang mit den robusten Packsäcken beachten sollten und auf welche Kriterien Sie beim Kauf unbedingt achten sollten.

2. Was ist eine Dry Bag?

Der Begriff Dry Bag stammt aus dem Englischen und bedeutet direkt √ľbersetzt: trockene Tasche. Das Produkt ist auch unter den Namen ‚ÄěPacksack‚Äú, ‚ÄěTrockentasche‚Äú oder ‚ÄěTrockenrucksack‚Äú zu finden und hilft Ihnen dabei, Ihre Wertgegenst√§nde, wie Smartphone, Portemonnaie, Kamera und √§hnliches auf abenteuerlichen Reisen zu sch√ľtzen. Dabei sch√ľtzt eine Dry Bag nicht nur vor dem Eindringen von Wasser. Auch Staub, Sand und jegliche Witterungsbedingungen werden von dem Material des Trockenrucksacks ausgeblockt, damit sein Inhalt sicher, sauber und trocken bleibt.

Ein Dry-Bag ist vor allem dann sinnvoll wenn Sie eine Reise planen von der Sie wissen dass es sehr feucht oder hei√ü werden kann. F√ľhren Sie Wertvolle Gegenst√§nde wie kameras oder ein Smartphone mit, ist ein Dry-Bag der ideale Platz um diese Wertgegenst√§nde zu verstauen. Durch das rei√ü- und wasserfeste Material sind alle wichtigen Wertgegenst√§nde sicher verstaut. Durch den Roll-Top-Verschluss wird auch Dieben das Leben schwerer gemacht.

Nachfolgend haben wir Ihnen die Vor- bzw. Nachteile von Dry-Bags √ľbersichtlich aufgelistet:

Vorteile Nachteile
sch√ľtzen den Inhalt vor Wasser, Hitze und Staub Einige Modelle bestehen aus minderwertigen Materialien
guter Diebstahlschutz
ideal f√ľr Reisen und Outdoor geeignet

3. Nutzung und Material Relaxdays Drybag

Ein Dry Bag l√§sst sich in viele Szenarien einsetzen. Ob beim Radfahren, f√ľr Extremsportarten oder auch f√ľr Backpacker eignen sich diese Trockenrucks√§cke hervorragend. Mit ihnen ist es nicht nur m√∂glich, Wertgegenst√§nde oder Wertpapiere sicher, sauber und trocken zu verstauen, die auf einer Reise unverzichtbar sind. Auch der Schlafsack und Wechselkleidung bekommen einen trockenen Platz auf einer sonst nassen Kanufahrt.

Zudem k√∂nnen Motorradfahrer von Dry Bags profitieren, denn sie eignen sich hervorragend daf√ľr, Lebensmittel und Getr√§nke im Stauraum von anderem Gep√§ck abzugrenzen und dieses vor einem Auslaufen zu sch√ľtzen. Schlussendlich l√§sst sich eine Dry Bag auf vielseitige Art und Weise nutzen. Sie m√ľssen also kein Extremsportler sein, um die Vorteile von Dry Bags zu erkennen und zu sch√§tzen.

Hergestellt wird eine solche Dry Bag unter anderem aus PVC, welches auch f√ľr die Herstellung von LKW-Planen verwendet wird und dementsprechend robust und wasserfest ist. Durch eine spezielle Verschwei√üung der N√§hte, gelangen nicht einmal kleinste Partikel in den Rucksack, selbst, wenn der Wind versucht, diese durchzudr√ľcken oder Wasser Druck auf Rucksack und N√§hte aus√ľbt. Dank eines einzigartigen Verschlusssystems, welches das Umklappen der Oberkante des Rucksacks und ein anschlie√üendes Einrollen vorsieht, ist es Fl√ľssigkeiten und Schmutz nicht m√∂glich, in das Innere der Tasche zu gelangen.

Die Vorteile einer solchen Dry Bag bestehen darin, dass sie wasserdicht ist, das Gep√§ck vor Sonne, Staub, Sand und Dreck sch√ľtzt und dabei rei√üfest und robust ist. Den einen oder anderen kleinen Haken gibt es jedoch: So ist das Material von Dry Bags recht steif und unflexibel. Dar√ľber hinaus ist das √Ėffnen und Schlie√üen dieser Trockenrucks√§cke ein aufwendigeres Verfahren, als es bei gew√∂hnlichen Rucks√§cken der Fall ist. Eingen√§hte Taschen oder zus√§tzliche Aufbewahrungsm√∂glichkeiten lassen sich zudem eher selten an Dry Bags finden.

4. Wie robust muss das Material sein?

Wie eine LKW-Plane aussieht und sich anf√ľhlt, kann sich wahrscheinlich jeder ohne Anstrengungen vorstellen. Das plastik√§hnliche Material ist robust und dennoch weitestgehend flexibel und bietet somit einen Stoff, welcher sich f√ľr die Herstellung von Trockenrucks√§cken eignet.
Doch was muss das Material einer Dry Bag können, damit der Inhalt der Tasche wirklich trocken bleibt und welche Material- Optionen gibt es?
Wichtig f√ľr einen hochwertigen Schutz Ihrer Wertsachen ist die Wasserundurchl√§ssigkeit des Materials der Dry Bag. Das Material muss nicht nur wasserabweisend, sondern wasserdicht sein. Materialien und Stoffe, die lediglich wasserabweisend sind, n√§ssen nach einer bestimmten Zeit durch und bieten keinen dauerhaften Schutz.

Ein weiterer wichtiger Punkt im Dry Bag-Vergleich ist die Robustheit und Flexibilit√§t des Trockenrucksacks. Er muss, trotz seiner sch√ľtzenden Funktionen den Tag √ľber komfortabel tragbar sein und darf sich nicht sperrig oder unhandlich anf√ľhlen. Eine gewisse Flexibilit√§t des Materials ist also wichtig. Auch darf das Material nicht rei√üen oder besch√§digen, wenn der Rucksack bei einem Action-Rafting gegen einen Stein st√∂√üt oder mit Kraft unter einer Bank verstaut wird.
Wir haben die vier unterschiedlichen Materialien von Dry Bags im Vergleich genauer untersucht:

4.1 PVC

Dieses Material wird aus Kunststoff hergestellt und ist ultra-resistent gegen√ľber Salzwasser und Sonne. Bekannt ist dieses Material eigentlich als Kabelummantelung oder Bodenbelag. So vorteilhaft die Eigenschaften von PVC auch klngen, einen kleinen Nachteil gibt es dennoch: PVC-Plane enth√§lt Weichmacher.

4.2 Nylon

Dieses Material ist sehr leicht und flexibel, was f√ľr einen hohen Tragekomfort sorgt. Dar√ľber hinaus trocknet Nylon sehr schnell. Urspr√ľnglich wurde das Material f√ľr die Herstellung von Strumpfhosen verwendet. Dementsprechend ist es nicht das robusteste Material und h√§lt dem Druck von Fl√ľssigkeiten nicht zu Einhundert Prozent Stand.

4.3 Tarpaulin

Urspr√ľnglich dazu genutzt, LKW-Planen herzustellen, eignet Tarpaulin sich auch f√ľr die Produktion von Dry Bags. Das Gewebe ist impr√§gniert und dadurch sehr wasserdicht. Da Tarpaulin auch in der Schiffsfahrt genutzt wurde, ist das Material recht robust und flexibel.

4.5 Polymer

Dieses Material wird mit Vorliebe f√ľr Outdoor-Materialien verwendet und ist wasserabweisend, jedoch nicht wasserdicht, dank einer speziellen Beschichtung f√ľr Textilien. Dadurch ist eine hohe Flexibilit√§t gegeben, w√§hrend die Robustheit des Materials leidet.

5. Das Verschlusssystem von Dry Bags

Zun√§chst muss gekl√§rt werden, inwiefern Wert- und Alltagsgegenst√§nde in Dry Bags verstaut werden. Das Vorgehen ist denkbar einfach: Zun√§chst wird der Rucksack ge√∂ffnet und die Gegenst√§nde hineingelegt. Anschlie√üend wird die Oberkante der Dry Bag verschlossen. Dies geschieht, je nach Hersteller, mit einem Magneten, Rei√üverschluss oder Klettverschluss. Anschlie√üend wird die Oberkante der Tasche eng eingerollt. Rollen Sie die Oberkante so weit ein, dass der Inhalt dieser fest verpackt ist. Mit einem Clip-Verschluss wird die Dry Bag endg√ľltig verschlossen und kann sich nicht von alleine aufrollen.

So verschlossen sind alle wichtigen Gegenst√§nde sicher vor Einfl√ľssen wie N√§sse, Hitze oder Dreck gesch√ľtzt. Achten Sie immer darauf den Dry-Bag auch wirklich richtig zu schlie√üen. Falsch geschlossen kann Wasser in den Packsack gelangen und das Gep√§ck eventuell sch√§digen.

Info: Damit der Dry-Bag seine Wasserabweisende Wirkung auch richtig entfalten kann, ist es wichtig den Packsack immer richtig und sicher zu schließen.

6. Die wichtigsten Kaufkriterien f√ľr eine Dry Bag

Overboard Dry-Bag 6.1 Welche Größe muss die Dry Bag haben?

Wer √ľberlegt, sich eine Dry Bag zu kaufen, der muss einige Kriterien beachten. Zun√§chst stellt sich die Frage, welches Stauvolumen ben√∂tigt wird. Wird der Trockenrucksack f√ľr Tagesausfl√ľge gebraucht oder soll Material f√ľr mehrere Tage verstaut werden?
Dry Bags gibt es, ähnlich zu gewöhnlichen Taschen und Rucksäcken, in verschiedenen Größen.

Dry Bags mit einem Volumen von f√ľnf oder 20 Litern eignen sich hervorragend f√ľr den allt√§glichen Gebrauch. Wer eine l√§ngere Tour √ľber mehrere Tage plant, der sollte sich √ľberlegen, in eine Dry Bag mit einem Volumen von 30 Litern oder sogar 40 Litern zu investieren. Sobald jedoch ein Rucksack mit einem Volumen ab 30 Litern gew√§hlt wird, ist es zwingend notwendig, dass die Dry Bag zwei Tragegurte aufweist und nicht nur Einen, wie das bei den kleineren Modellen h√§ufiger der Fall ist. Ansonsten k√∂nnte eine zu gro√üe und zu schwere Tasche daf√ľr sorgen, dass der Tragegurt in die Haut einschneidet und die Reise behindert.

6.2 Material

Das wohl wichtigste Kriterium f√ľr den Kauf einer Dry Bag ist das Material, denn das Einzige, was den Trockenrucksack von normalen Rucks√§cken abhebt, ist seine F√§higkeit, vollst√§ndig wasserdicht zu sein und so auch Schmutz und Staub vom Tascheninhalt abzuhalten.

Dry Bags aus PVC-Plane eignen sich deswegen besonders gut, haben jedoch durch das unflexible Material einen niedrigeren Tragekomfort. Einen höheren Tragekomfort bietet hingegen Polymer. Das Material ist jedoch lediglich wasserabweisend und nicht -undurchlässig. Schlussendlich kommt es hier auf die jeweilige Verwendung an. Soll eine Wildwasserfahrt mit der Dry Bag gemacht werden oder soll sie lediglich das Smartphone auf der Fahrradtour trockenhalten?

6.3 Verschlusssystem

Das Grundsystem des Verschlusses von Dry Bags ist bei einem Gro√üteil der Trockentaschen dasselbe. So wird die Oberkante des Rucksacks mittels verschiedener Mechanismen verschlossen. Ob es sich hierbei um einen Magneten, einen Druckknopf oder einen Klettverschluss handelt, ist nicht ausschlaggebend f√ľr den Schutz vor Wasser.

Lediglich Kleinteile sind durch Klett- oder Rei√üverschl√ľsse besser vor dem Herausfallen gesch√ľtzt, als es ein einzelner Magnet oder Druckknopf tun k√∂nnte. Das Aufrollen geschieht bei jeder Dry Bag intuitiv und auf die gleiche Art und Weise. Abschlie√üend wird die Rolle zus√§tzlich mit einem Clip-Verschluss geschlossen, damit sie sich nicht wieder aufrollen kann. Bei dem Clipverschluss ist darauf zu achten, dass dieser so robust ist, wie die Tasche und nicht zu schnell besch√§digt werden kann, da er essenziell ist f√ľr die Wasserdichte der Dry Bag.

6.4 Tragekomfort

Wie angenehm sich eine Tasche transportieren l√§sst, bestimmt schlussendlich, wie h√§ufig sie genutzt wird und ob eine Anschaffung sich lohnt. Kleinere Dry Bags verf√ľgen oftmals nur √ľber einen Gurt, welcher √ľber die Schulter geh√§ngt oder an anderen Gep√§cksst√ľcken befestigt werden kann. Diese Gurte sind in der Regel nicht gepolstert, was bei dem geringen Gewicht auch nicht zwingend notwendig ist.

Schwieriger wird es, im wörtlichen Sinne, erst, wenn Dry Bags mit einem Volumen von 30 oder 40 Litern verwendet werden. Hier ist nach Möglichkeit darauf zu achten, dass die Tragegurte gepolstert sind oder sich wenigstens angenehm tragen lassen. Wer den ganzen Tag einen schweren Rucksack mit sich herumträgt, der weiß bequeme oder sogar gepolsterte Träger spätestens nach ein paar Stunden zu schätzen.

6.5 Die Optik

Dry Bags sind in so gut wie allen Formen und Farben erh√§ltlich und das ist auch sinnvoll so. Dadurch ist es dem K√§ufer n√§mlich nicht nur m√∂glich, die Lieblingsfarbe auszuw√§hlen, sondern auch eine Form, die sich gut mit bereits vorhandenen Rucks√§cken oder Taschen kombinieren l√§sst und den eigenen Anspr√ľchen gen√ľgt.

Auch die Wahl der Farbe ist ausschlaggebend, denn gerade in der Natur gehen dunkle oder nat√ľrliche Farben schnell unter. Ein knalliges Gelb oder Rot hingegen sticht immer wieder heraus und hilft so, die Dry Bag wiederzufinden, sollte sie verloren gehen.

7. Dry Bag ‚Äď Luxusprodukt und Lebensretter

Eine Dry Bag ist vielseitig einsetzbar und erleichtert Ihnen den Transport von Wertgegenständen, Wertpapieren oder trockener Kleidung in schwierigen und nassen Umständen.
Somit k√∂nnen Dry Bags fast schon Leben retten, denn gerade bei extremem Sportarten sind trockene Materialien und elektrische Ger√§te √ľberlebensnotwendig und d√ľrfen nicht besch√§digt werden. Wer gerade in kalten Regionen einen nassen Schlafsack mit sich herumtr√§gt, der wei√ü den Wert von trockenen Stoffen und Materialien zu sch√§tzen.

Sogar wirklich Leben retten k√∂nnten Dry Bags in Extremsituationen: Wer Schiffbruch leidet und eine Dry Bag mit sich f√ľhrt, kann diese mit Luft f√ľllen und den Rucksack verschlie√üen. Nun fungiert die Tasche wie eine Boje und hilft, wenn auch nur f√ľr kurze Zeit, sich √ľber Wasser zu halten. Einen gewissen Luxus bringen Dry Bags √ľbrigens auch f√ľr den Camping-Ausflug. Hierf√ľr kann die Trockentasche mit Wasser gef√ľllt und in die Sonne geh√§ngt werden. Nach kurzer Zeit ist das Wasser erw√§rmt, was das Duscherlebnis in der Wildnis angenehmer macht. Somit handelt es sich bei den Trockentaschen um vielseitige Begleiter, die ihrem Besitzer nicht nur das Leben erleichtern oder versch√∂nern, sondern im schlimmsten Fall sogar retten k√∂nnen.

8. Häufig gestellte Fragen zum Thema Dry-Bag

Die meisten Hersteller raten davon ab einen Packsack in der Waschmaschine zu waschen. Laut einigen Useraussagen √ľberstehen die meisten Dry-Bags einen Waschgang allerdings ohne gr√∂√üere Sch√§den

Dry-Bag Tests haben allerdings gezeigt, dass, beim Waschen in der Waschmaschine, die wasserdichte Beschichtung beschädigt werden kann und die Dry-Bag so Ihre wasserdichten Eigenschaften verliert.

Am besten reinigen Sie Ihre Dry-Bag also von Hand sollte diese stark verschmutzt sein. Hier kann lauwarmes Wasser mit etwas Seife genutzt werden. Chemikalien oder aggressives Putzmittel sollte vermieden werden.

Der Preis einer Dry-Bag h√§ngt vor allem von dem Volumen des Packsacks sowie der verwendeten Materialien ab. Ordentliche Dry-Bags im Mittelklasse-Segment finden sich oft schon ab ca. 25‚ā¨

Sind Sie allerdings Extremsportler oder wollen den Dry-Bag oft und lange nutzen, empfehlen wir den Kauf eines hochwertigen Modelles. Sehr gute, wasserdichte Dry-Bags finden sich bereits ab ca. 50 ‚ā¨ im Einzelhandel oder Online.

Dry-Bags finden sich sowohl im Einzelhandel als auch bei diversen Onlineh√§ndlern. Wollen Sie einen Dry-Bag ‚Äěoffline‚Äú erwerben finden Sie die Packs√§cke meist in Sportfachgesch√§ften Wie Decathlon oder Inter-Sport.

Der Vorteil beim Online-Kauf ist die sehr gro√üe Auswahl wie auch meist deutlich g√ľnstigere Preise. Eine gro√üe Auswahl an unterschiedlichen Dry-Bags finden Sie bei Onlineh√§ndlern wie Amazon oder Ebay.

9. Fazit

Abschlie√üend l√§sst sich aus dieser Zusammenfassung diverser Dry Bag Tests schlie√üen, dass Dry Bags eine sinnvolle und oftmals notwendige Ausstattung f√ľr den Campingausflug, f√ľr das Wildwasserrafting, aber auch f√ľr die Fahrradtour, sind. So helfen sie nicht nur, Wechselkleidung, Handt√ľcher und den Schlafsack bis zu ihrem Einsatz trocken zu halten, sondern sch√ľtzen auch Wertgegenst√§nde und Wertpapiere vor Verlust oder Besch√§digung.

Im Fall der F√§lle ist es also immer von Vorteil, eine Dry Bag mit sich zu f√ľhren, denn sie kann nicht nur Wertgegenst√§nde und Kleidung sch√ľtzen, sie kann sogar Leben retten. Dabei muss es aber auch nicht immer die beste Dry Bag sein, auch g√ľnstigere Modelle erf√ľllen f√ľr den Alltag ihren Zweck und sch√ľtzen das, was ihrem Besitzer teuer und wertvoll ist.

10. Weiterf√ľhrende Links und Quellen

Nachfolgend finden Sie weitere Quellen, Ratgeber und Tests zum Thema Dry-Bag:

wie hat dir der Vergleich gefallen? jetzt Bewerten:

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments