Transferpresse Test & Vergleich 2020

Die 7 besten Thermopressen im √úberblick

Sie wollen individuelle Designs auf T-Shirts, Caps oder Geschirr drucken? Dann k√∂nnte eine Transferpresse das richtige f√ľr Sie sein. Mit einer Transferpresse lassen sich eigene Designs und Muster auf Textilien wie T-Thirts, Beutel oder Pullover drucken. Sogar Geschirr wie Tassen und Teller lassen sich mit einer Transferpresse mit Designs verzieren.

In unserer Bestenliste haben wir die 7 besten Transferpressen etwas n√§her unter die Lupe genommen und zeigen Ihnen die besten Thermopressen im direkten Vergleich. Au√üerdem erfahren Sie in unserem Ratgeber auf welche Feinheiten Sie beim Druck mit einer Transferpresse achten sollten und welcher Pressen-Typ der richtige f√ľr Ihre Zwecke ist.

Vergleichssieger
PixMax 5-in-1 Transferpresse
BananaB 8 In 1 Transferpresse
Preis-Leistungs Sieger
Ricoo Power Zwerg-GS
Lartuer Transferpresse
Display4top Transferpresse
MuGuang Professional Transferpresse
Airbrush-City HobbyCut A1 Transferpresse
LinkPixMax 5-in-1 Transferpresse*BananaB 8 In 1 Transferpresse*Ricoo Power Zwerg-GS*Lartuer Transferpresse*Display4top Transferpresse*MuGuang Professional Transferpresse*Airbrush-City HobbyCut A1 Transferpresse*
Testergebnis
Produktvergleicher.org1.1Sehr gut05/2020
Produktvergleicher.org1.3Sehr gut03/2020
Produktvergleicher.org1.4Sehr gut03/2020
Produktvergleicher.org1.6Gut03/2020
Produktvergleicher.org1.9Gut05/2020
Produktvergleicher.org2.0Gut03/2020
Produktvergleicher.org2.2Gut05/2020
Kundenbewertung
12 Bewertungen

7 Bewertungen

1 Bewertung

46 Bewertungen

35 Bewertungen

16 Bewertungen

1 Bewertung
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
TypSchwenk­presseSchwenk­presseKnie­he­bel­presseSchwenk­presseKnie­he­bel­presseKniehebelpresseKniehebelpresse
T-ShirtsJaJaJaJaJaJaJa
CapsJaJaNeinJaNeinNeinNein
BeutelJaJaJaJaJaJaJa
GeschirrJaJaNeinJaNeinNeinNein
inkl. Textil-HeizplatteJaJaJaJaJaJaJa
inkl. Teller-HeizplatteJaJaNeinJaNeinNeinNein
inkl. Tassen-HeizplatteJaJaNeinJaNeinNeinNein
Druckfläche

38 x 30 cm

38 x 30 cm

30 x 23 cm

30 x 23 cm

37,5 x 37,5 cm

38 x 38 cm

38 x 38 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 225 ¬įCbis 250 ¬įCbis 230 ¬įCbis 220 ¬įCbis 250 ¬įCbis 250 ‚ĄÉbis 220 ‚ĄÉ
Maße53 x 49 x 45 cm54 x 53 x 49 cm93 x 41 x 67cm45 x 32 x 30 cm56,8 x 47,4 x 47,2 cm72 x 46 x 47 cm65 x 48 x 40 cm
Gewicht25 kg25 kg32 kg18 kg22,925 kg25 kg
Besonderheiten
  • Auch Geschirr bedruckbar
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Inklusive Schneideplotter
  • Inklusive hitzebest√§ndigem Klebeband
  • abklappbares Design
  • Digitaler LED-Controller
  • Zeit-Kontrolle: einstellbar 0-999
  • Einfache Anwendung
  • sehr flexiebel
  • Modularer Aufbau
  • Digitaler LED-Temperatur- und Zeitcontroller
  • Umfangreicher Lieferumfang
  • Gute Druckverteilung
  • Kleine Bauform, geringes Gewicht
  • Einfache Bedienung
  • Simple Men√ľf√ľhrung
  • Gute Druckverteilung
  • Einfache Bedienung
  • Zeiteinstellung: 0 - 500 Sekunden
  • Gro√üe Heizplatte
Prime
amazon prime logo
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
PixMax 5-in-1 Transferpresse
Kundenbewertung
12 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
TypSchwenk­presse
T-ShirtsJa
CapsJa
BeutelJa
GeschirrJa
inkl. Textil-HeizplatteJa
inkl. Teller-HeizplatteJa
inkl. Tassen-HeizplatteJa
Druckfläche

38 x 30 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 225 ¬įC
Maße53 x 49 x 45 cm
Gewicht25 kg
Besonderheiten
  • Auch Geschirr bedruckbar
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Inklusive Schneideplotter
  • Inklusive hitzebest√§ndigem Klebeband
Prime
amazon prime logo
Preis nicht verf√ľgbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BananaB 8 In 1 Transferpresse
Kundenbewertung
7 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
TypSchwenk­presse
T-ShirtsJa
CapsJa
BeutelJa
GeschirrJa
inkl. Textil-HeizplatteJa
inkl. Teller-HeizplatteJa
inkl. Tassen-HeizplatteJa
Druckfläche

38 x 30 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 250 ¬įC
Maße54 x 53 x 49 cm
Gewicht25 kg
Besonderheiten
  • abklappbares Design
  • Digitaler LED-Controller
  • Zeit-Kontrolle: einstellbar 0-999
Prime
€ 389,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ricoo Power Zwerg-GS
Kundenbewertung
1 Bewertung
zum AnbieterZum Angebot
TypKnie­he­bel­presse
T-ShirtsJa
CapsNein
BeutelJa
GeschirrNein
inkl. Textil-HeizplatteJa
inkl. Teller-HeizplatteNein
inkl. Tassen-HeizplatteNein
Druckfläche

30 x 23 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 230 ¬įC
Maße93 x 41 x 67cm
Gewicht32 kg
Besonderheiten
  • Einfache Anwendung
  • sehr flexiebel
  • Modularer Aufbau
Prime
€ 279,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lartuer Transferpresse
Kundenbewertung
46 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
TypSchwenk­presse
T-ShirtsJa
CapsJa
BeutelJa
GeschirrJa
inkl. Textil-HeizplatteJa
inkl. Teller-HeizplatteJa
inkl. Tassen-HeizplatteJa
Druckfläche

30 x 23 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 220 ¬įC
Maße45 x 32 x 30 cm
Gewicht18 kg
Besonderheiten
  • Digitaler LED-Temperatur- und Zeitcontroller
  • Umfangreicher Lieferumfang
  • Gute Druckverteilung
Prime
€ 177,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Display4top Transferpresse
Kundenbewertung
35 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
TypKnie­he­bel­presse
T-ShirtsJa
CapsNein
BeutelJa
GeschirrNein
inkl. Textil-HeizplatteJa
inkl. Teller-HeizplatteNein
inkl. Tassen-HeizplatteNein
Druckfläche

37,5 x 37,5 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 250 ¬įC
Maße56,8 x 47,4 x 47,2 cm
Gewicht22,9
Besonderheiten
  • Kleine Bauform, geringes Gewicht
  • Einfache Bedienung
  • Simple Men√ľf√ľhrung
Prime
€ 147,98
€ 113,18
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MuGuang Professional Transferpresse
Kundenbewertung
16 Bewertungen
zum AnbieterZum Angebot
TypKniehebelpresse
T-ShirtsJa
CapsNein
BeutelJa
GeschirrNein
inkl. Textil-HeizplatteJa
inkl. Teller-HeizplatteNein
inkl. Tassen-HeizplatteNein
Druckfläche

38 x 38 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 250 ‚ĄÉ
Maße72 x 46 x 47 cm
Gewicht25 kg
Besonderheiten
  • Gute Druckverteilung
  • Einfache Bedienung
Prime
Preis nicht verf√ľgbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Airbrush-City HobbyCut A1 Transferpresse
Kundenbewertung
1 Bewertung
zum AnbieterZum Angebot
TypKniehebelpresse
T-ShirtsJa
CapsNein
BeutelJa
GeschirrNein
inkl. Textil-HeizplatteJa
inkl. Teller-HeizplatteNein
inkl. Tassen-HeizplatteNein
Druckfläche

38 x 38 cm
Verarbeitungsqualität
Temperaturbis 220 ‚ĄÉ
Maße65 x 48 x 40 cm
Gewicht25 kg
Besonderheiten
  • Zeiteinstellung: 0 - 500 Sekunden
  • Gro√üe Heizplatte
Prime
€ 239,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2020 um 2:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Transferpresse-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Modell aus dem obigen Transferpresse Test & Vergleich

Auf einen Blick

Sie planen Ihr erstes eigenes Merchandise oder wollen einfach kreative Geschenke erstellen?  Mit einer Transferpresse können Sie ganz einfach eigene Designs auf Textilien wie T-Shirts, Caps oder Pullover drucken. Auch Beutel oder sogar Geschirr wie Tassen und Teller lassen sich mit den meisten Pressen ganz einfach bedrucken.

Welche Transferpresse sowohl f√ľr Textilien als auch f√ľr Geschirr geeignet ist, erfahren Sie in unserem Transferpressen-Vergleich 2020. Au√üerdem gehen wir auf die unterschiedlichen Transferpresse-Typen ein und verraten Ihnen wie Sie ein m√∂glichst sauberes Ergebnis im Druck erzielen.

Ein individueller Stil ist unter den Deutschen immer beliebter. Mit einer Transferpresse können Sie Ihre selbst erstellten Designs ganz einfach auf T-Shirts, Pullover oder Hoodies drucken. So lässt sich ein individueller Style kreieren oder kreative Geschenke herstellen. Auch wenn Sie mit dem Gedanken spielen Ihr eigenes Merchandise zu produzieren, ist eine Transferpresse eine gute Investition. Mit einigen Pressen ist sogar das Bedrucken von Geschirr möglich.

Wollen Sie mit einer Transferpresse sowohl Textilien als auch Keramik bedrucken, sollten Sie sich nach einem Modell umschauen, welches mit einer Teller-Heizplatte ausgestattet ist. F√ľr ein besonders sch√∂nes Ergebnis empfehlen wir au√üerdem eine Schwenkpresse. Schwenkpressen √ľberzeugen durch eine besonders gute Druckverteilung. Allerdings ben√∂tigen Schwenkpressen deutlich mehr Platz als Kniehebelpressen, welche meist auf jedem Tisch Platz finden.

In unserem Transferpressen-Ratgeber gehen wir näher auf den Transferdruck ein und verraten Ihnen auf welche Feinheiten Sie beim Umgang mit einer Transferpresse achten sollten. Außerdem zeigen wir Ihnen wie Sie eine Transferpresse richtig verwenden und mit welchen Modellen Sie die besten Ergebnisse erzielen.

2. Was ist eine Transferpresse?

Eine Transferpresse ist ein Ger√§t mit dessen Hilfe sich Muster, Logos, Bilder oder Texte auf Textilien oder andere Materialien √ľbertragen lassen. Transferpressen werden auch Textilpressen oder Thermopressen genannt.

Das entsprechende Motive wird dabei mittels Hitze und Druck auf das zu bedruckende Material √ľbertragen. Dabei k√∂nnen die Pressen in zwei unterschiedliche Typen eingeteilt werden:

Kniehebelpressen sind meist sehr platzsparend und k√∂nnen auch auf engstem Raum eingesetzt werden. Die Heizplatte schlie√üt und √∂ffnet dabei √§hnlich wie bei einem Krokodilmund. Ein Nachteil von Kniehebelpressen ist, dass bedingt durch die kompakte Bauweise, nicht so starker Druck auf das Material √ľbertragen werden kann wie bei einer Schwenkpresse.

Eine Schwenkpresse, auch Swinger-Presse genannt, kann mit deutlich h√∂heren Dr√ľcken arbeiten und weist eine bessere Druckverteilung auf. Allerdings sind die Ger√§te meist sehr gro√ü und im Vergleich zu Kniehebelpressen auch teurer. Bei einer Schwenkpresse wird die Heizplatte direkt √ľber die Bodenplatte geschwenkt und somit eine sehr gleichm√§√üige Druckverteilung erzielt.

3. Schwenkpresse und Kniehebelpresse

Transferpressen können in zwei Typen unterteilt werden. Dabei beeinflusst die Wahl des Pressen Typs die Druckeigenschaften und den Bedienkomfort. In nachfolgender Tabelle zeigen wir Ihnen die wichtigsten Unterschiede zwischen Kniehebelpresse und Schwenkpresse:

Kniehebelpresse Schwenkpresse
Sehr platzsparend Eignet sich f√ľr Serienproduktion
Vergleichsweise g√ľnstig Druckverteilung sehr gleichm√§√üig
Einfache Bedienung Druckverteilung sehr gleichmäßig
Erfordert Geschicklichkeit Benötigt viel Platz

Wollen Sie eine Transferpresse f√ľr den Heim- und Hobbygebrauch oder den nur gelegentlichen Einsatz eignet sich eine Kniehebelpresse am besten. Kniehebelpressen sind besonders platzsparend und finden auf fast jedem Tisch Platz. Im Vergleich zu gro√üen Schwenkpressen sind Kniehebelpressen au√üerdem g√ľnstig in der Anschaffung. Ein Nachteil von Kniehebelpressen ist die geringere Druckverteilung im Vergleich zu Schwenkpressen.

F√ľr den professionellen Gebrauch und f√ľr das Bedrucken von gr√∂√üeren Serien eignet sich eine Schwenkpresse besser. Durch das schwenkbare Oberteil lassen sich Textilien und Geschirr einfach auf der Heizplatte platzieren und wieder entnehmen. Au√üerdem k√∂nnen Schwenkpressen, im Vergleich zu Kniehebelpressen, h√∂here Dr√ľcke erzielen und verteilen den Druck gleichm√§√üiger. Im Vergleich zu Kniehebelpressen sind Schwenkpressen allerdings relativ gro√ü und teuer in der Anschaffung.

4. Textilien und Geschirr: Das Bedrucken verschiedener Materialien

Welche Materialien und Gegenst√§nde sich mit einer Transferpresse bedrucken lassen, h√§ngt haupts√§chlich von der verwendeten Heizplatte ab. Viele Pressen k√∂nnen nur Textilien wie T-Shirts, Pullover oder Caps bedrucken. Einige Modelle verf√ľgen zus√§tzlich √ľber eine Heizplatte, welche das Bedrucken von Tellern, Tassen oder sogar Glas m√∂glich macht.

Die meisten Transferpressen lassen sich mit unterschiedlichsten Heizplatten ausstatten. Sodass das Drucken verschiedener Materialien und Formen möglich ist.

In nachfolgender Tabelle zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Heizplatten-Typen und deren Einsatzgebiete:

Heizplatten-Typ Einsatzgebiete
Textil-Heizplatte
  • Taschen
  • T-Shirts
  • Umh√§nge Beutel
Cap-Presse
  • Baseballcaps
  • M√ľtzen und H√ľte
Tellerpresse
  • Keramik
  • Glas
  • Teller und Geschirr
Tassenpresse
  • Tassen
  • Glas
  • Keramik
  • Gl√§ser

Info: Transferpressen finden sich in unterschiedlichen Größen. Achten Sie vor dem Kauf auf die Größe der Heizplatten sodass Sie auch unterschiedlich große Teller oder T-Shirts problemlos bedrucken können.

5. Kombi-Transferpressen f√ľr bessere Ergebnisse

Wollen Sie professionell Designs auf Textilien oder Geschirr drucken und diese auch in gr√∂√üeren St√ľckzahlen herstellen, empfiehlt sich der Blick auf ein Kombiger√§t. Mit einer Kombi-Transferpresse k√∂nnen Sie professionell T-Shirts oder Geschirr in Serie bedrucken und diese beispielsweise als Merchandise f√ľr Veranstaltungen oder Messen anbieten.

Viele Youtuber und Einzelunternehmer nutzen entsprechende Kombigeräte, um Ihr eigenes Merchandise zu drucken und so den Bekanntheitsgrad zu steigern.

Im Vergleich zu Transferpressen f√ľr den Hobbygebrauch sind Profiger√§te meist teurer in der Anschaffung, k√∂nnen aber durch einige Punkte √ľberzeugen. Nachfolgend haben Wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Kombiger√§ten gegen√ľber Hobby-Transferpressen aufgelistet:

Vorteile Nachteile
Merchandise realisierbar Teuer in der Anschaffung
Serienproduktion umsetzbar
Tassen und Geschirr bedrucken
Nutzbar als Textildruck-Maschine
Auch f√ľr gro√üe Projekte nutzbar

 

Suchen Sie also eine Transferpresse f√ľr den professionellen Gebrauch und wollen diese regelm√§√üig nutzen, empfiehlt sich der Kauf eines entsprechenden Kombi-Ger√§tes. Wollen Sie die Presse dagegen nur als Hobby nutzen und nur kleine St√ľckzahlen herstellen, lohnt sich der Kauf einer teuren Kombi-Transferpresse vermutlich nicht.

Tipp: Wenn Sie mit einem Giveaway Ihren Bekanntheitsgrad steigern wollen, eignen sich Messen oder Konzerte. Hier können Sie bedruckte Shirts oder Caps verkaufen und so Ihre Marke bekannt machen.

6. Die richtige Temperatur ist entscheidend

Transferpressen-Tests haben gezeigt, dass die Wahl des richtigen Temperaturbereichs entscheidend f√ľr das Druckergebnis ist. Bei fast allen Temperaturpressen k√∂nnen Sie die Temperatur einstellen, um so das optimale Druckergebnis f√ľr das jeweilige Material zu erzielen.

F√ľr Textilien aus Baumwolle, Keramik oder Metall ist eine Temperatur von 140 – 200 ¬įC optimal.
Wollen Sie dagegen
Fliesen oder Mauspads bedrucken, sollten Sie die Heizplatte auf mindestens 200 ¬įC aufheizen.

Werfen Sie vor dem Druck auch immer einen Blick auf die Bedienungsanleitung des Herstellers. Hier finden Sie oft Empfehlungen welche Temperaturen bei welchem Material eingestellt werden sollten.

7. Die wichtigsten Kriterien einer guten Transferpresse

Das f√ľr die meisten wohl wichtigste Kriterium ist der Preis einer Transferpresse. W√§hrend g√ľnstige Modelle bereits ab ca. 150 ‚ā¨ zu haben sind, k√∂nnen professionelle Kombi-Transferpressen schnell auch mal 1000 ‚ā¨ oder mehr kosten.

Um Die richtige Thermopresse zu w√§hlen, sollten Sie sich also vorher Gedanken machen wie Sie die Presse nutzen wollen. Ist die Transferpresse nur als Hobby und f√ľr den gelegentlichen gebrauch gedacht, reicht meist ein g√ľnstigeres Ger√§t. Wollen Sie die Presse aber professionell und f√ľr gr√∂√üere St√ľckzahlen nutzen, empfiehlt sich der Kauf einer geeigneten Kombi-Transferpresse.

Auch die Größe der Transferpresse ist ein wichtiges Kriterium. Vor allem wichtig ist hier die Größe der Druck- bzw. Heizfläche. Bei einer großen Heizfläche lassen sich auch große Designs einfach auf T-Shirts oder Pullover drucken.

Ist die Druckfl√§che aber relativ klein, m√ľssen gr√∂√üere Motive oft umst√§ndlich aufgeteilt und in mehreren Durchg√§ngen gedruckt werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Drucktechnik bzw. der Typ der Presse. Transferpressen finden sich als Kniehebelpressen oder Schwenkpressen. Der Vorteil von Schwenkpressen ist, dass diese einen weit höheren und gleichmäßigeren Druck auf das zu bedruckende Material bringen. So können sehr hochwertige Resultate erzeugt werden.

Transferpressen-Tests haben gezeigt, dass ein höherer Transferdruck das Ergebnis widerstandsfähiger machen und die Motive haltbarer und waschbeständiger sind. Vor allem wenn auch dickere Textilien wie Jeans, Jacken oder Pullover bedruckt werden sollen, ist der Griff zur Schwenkpresse empfehlenswert.

Mit einer Kniehebelpresse sind die M√∂glichkeiten, im Vergleich zur Schwenkpresse etwas eingeschr√§nkt. Wegen der geringeren Druckentwicklung eignen sich Kniehebelpressen eher f√ľr d√ľnnere Stoffe wie T-Shirts oder d√ľnne Taschen. Ein Vorteil von Kniehebelpressen ist die geringere Gr√∂√üe: Eine Kniehebelpresse findet auf den meisten Tischen bequem Platz.

Ein wichtiger Faktor f√ľr ein gutes Druckergebnis ist die richtige Temperatur- und Timereinstellung. F√ľr eine genaue Einstellung empfehlen wir den Griff zu digitalen Systemen. So lassen sich Temperatur und Zeit sehr genau und einfach einstellen. Au√üerdem vereinfachen digitale Ausf√ľhrungen das Arbeiten mit der Presse stark.
Einer der wohl wichtigsten Faktoren f√ľr eine gute Transferpresse ist die Qualit√§t der Verarbeitung. Die Presse und die Heizplatte sollten aus entsprechend widerstandf√§higen und langlebigen Materialien bestehen. Achten Sie darauf, dass wichtige Teile wie Kniehebel aus qualitativen Materialien wie Stahl oder Edelstahl bestehen.

Beim Druckvorgang wirkt ein sehr starker Druck auf das Material. G√ľnstige Materialien wie Kunststoff halten diesem Druck auf Dauer nicht lange stand und die Presse wird besch√§digt.

8. So drucken Sie mit einer Textilpresse

Wenn Sie sich f√ľr den Kauf einer Textilpresse entschieden haben und endlich Ihre eigenen Motive auf T-Shirts und Pullover bringen wollen, sollten Sie einige Punkte bei der Anwendung beachten damit Sie sich auch √ľber ein sch√∂nes und qualitativ hochwertiges Ergebnis freuen k√∂nnen.
Nachfolgend zeigen Wir Ihnen Wie Sie beim Druck mit einer Transferpresse vorgehen und auf welche Feinheiten Sie achten sollten:

8.1 Schritt 1: Das richtige Motiv

Vor dem Druck steht die Wahl des Motivs. Geeignete Motive können Sie entweder im Internet herunterladen oder, mit Software wie Adobe Photoshop oder Illustrator, selbst erstellen.  Wichtig ist, dass das Motiv in Form einer Vektorgrafik bereitgestellt wird.  Vektorgrafiken verpixeln nicht, auch wenn sie sehr groß skaliert werden.

8.2 Schritt 2: Folie und Software

Ist das passende Design oder Motiv gefunden, muss dieses nun auf die Transferfolie √ľbertragen werden. Bei mehrfarbigen Motiven ben√∂tigen Sie entsprechend mehrere Gafikdateien ‚Äď je Farbe eine Datei. Wir empfehlen hier die Nutzung von Flex- oder Flockfolien. Flexfolie eignet sich besonders f√ľr Textilien wie T-Shirts oder Beutel.

Vor dem Druck muss die Flexfolie nun horizontal gespiegelt werden. Das Motiv l√§sst sich am einfachsten mit einem sogenannten Schneideplotter auf die Folie √ľbertragen. Sollten Sie nicht √ľber einen eigenen Plotter verf√ľgen, k√∂nnen Ihnen lokale Copyshops beim √úbertragen der Motive auf die Folie behilflich sein.

8.3 Schritt 3: Das Entgittern

Befinden sich das Design nun auf der Plotterfolie, m√ľssen nun die Folienreste von den Outlines getrennt werden. Das Entfernen dieser Folienreste nennt sich ‚Äěentgittern‚Äú und ist in der Regel relativ schnell erledigt. Um diesen Prozess zu vereinfache kann auf sogenannte Entgitterhaken zur√ľckgegriffen werden. Falls Sie keinen Entgitterhaken besitzen, kann auch eine Pinzette genutzt werden.

8.4 Schritt 4: Der Transferdruck

Nun geht es endlich ans Eingemachte. Ist die Folie sauber entgittert wird das Motiv mittig auf das zu bedruckende Textil gelegt. Achten Sie darauf das Motiv m√∂glichst sauber in der Transferpresse auszurichten. Nun werden Zeit und Temperatur entsprechend eingestellt (Bei Textilien 170 ‚Äď 200 ¬įC bei einer Dauer von 15 ‚Äď 25 Sekunden). Nach dem Pressen wird schlussendlich nur noch der Untergrund der Folie abgezogen und der Transferdruck ist beendet.

In nachfolgendem Video zeigt Ihnen der Autor Schritt f√ľr Schritt wie der Druck mit einer Transferpresse funktioniert. Dort finden Sie eine ausf√ľhrliche Videoanleitung zum Umgang mit einer Transferpresse:

9. Gibt es einen Transferpressen-Test der Stiftung Warentest?

Bis Heute hat die Stiftung-Warentest leider noch keinen Transferpressen Test durchgef√ľhrt. Damit Sie sich f√ľr die beste Transferpresse entscheiden k√∂nnen, werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Bestenliste am Anfang dieser Seite.

Nachfolgend listen wir Ihnen noch einmal die wichtigsten Kaufkriterien einer guten Transferpresse √ľbersichtlich auf. Diese Dinge sollte eine gute Transferpresse mitbringen:

  • Gro√üe Heizplatte
  • Standfestigkeit
  • Qualitatives Material
  • Mehrere Heizplatten
  • Gute Druckverteilung

Tipp: Wollen Sie eine Transferpresse mit einer optimalen Druckstärke und Druckverteilung, empfiehlt die Produktvergleicher.org Redaktion den kauf einer Schwenkpresse. Im Gegensatz zu einer Kniehebelpresse wird der Druck bei einer Schwenkpresse sehr gleichmäßig verteilt und es entsteht ein sehr hochwertiges Ergebnis.

10. Fazit

Mit einer Transferpresse lassen sich eigene Designs und Muster einfach auf Textilien wie T-Shirts, Caps oder Beutel √ľbertragen. Einige Modelle verf√ľgen √ľber spezielle Heizplatten welche den Druck auch auf Geschirr erm√∂glichst. Wollen Sie eine proffesionelle Transferpresse welche auch f√ľr die Serienproduktion oder Merchandise geeignet ist, sollten Sie zu einer Schwenkpresse greifen.

F√ľr Hobbyanwender reichen die etwas kleineren Kniehebelpressen meist aus.
Wichtig ist eine gleichmäßige Druckverteilung sowie das Einstellen der richtigen Temperatur und Zeit.


F√ľr unsere Transferpressen-Bestenliste hat unsere Redaktion unz√§hlige externe Tests, Artikel und Kundenmeinungen ausgewertet. Wir haben f√ľr unseren Vergleich Kriterien wie Gr√∂√üe, Verarbeitungsqualit√§t, Kundenbewertungen und technische Daten einbezogen.

11. Weiterf√ľhrende Links und Quellen

Im Internet finden sich zahlreiche Artikel, Tests und Meinungen zu Transferpressen. Nachfolgend haben wir Ihnen Interessante Artikel sowie Quellen zum Thema Transferdruck aufgelistet:

wie hat dir der Vergleich gefallen? jetzt Bewerten:

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments