Skip to main content

Babyphone Test & Vergleich 2018

TestsiegerPreis-Leistungs Sieger
Motorola Baby MBP 36SC Video Babyphone , Baby-Überwachungskamera , 3,5 Zoll LCD Farbdisplay - 1 NUK Video-Babyphone Eco Control+ Video - 1 Philips Avent Video-Babyphone SCD630/26, 3,5 Zoll Farbdisplay, ECO-Mode, 10 Std. Akku, weiß/grau - 1 Samsung SEW-3041 Baby Monitoring System weiß - 1 NUK Eco Control 550VD Digitales Babyphone, mit Kamera und Video Display, bis zu 4 Kameras hinzufügbar, frei von hochfrequenter Strahlung im Eco-Mode - 1 Philips Avent SCD580/00 Babyphone, weiß - 1
Modell Motorola Baby MBP 36SCNUK Video-Babyphone Eco Control+ VideoPhilips Avent Video-Babyphone SCD630/26Samsung SEW-3041NUK Eco Control 550VDPhilips Avent SCD580/00
Unser Testergebnis
produktvergleicher.org

1.1

"gut"

produktvergleicher.org

1.2

"sehr gut"

produktvergleicher.org

1.3

"sehr gut"

produktvergleicher.org

1.4

"sehr gut"

produktvergleicher.org

1.5

"gut"

produktvergleicher.org

1.6

"gut"

Außenreichweite300 m300 m300 m275 m250 m330 m
Innenreichweite50 m50 m50 m25 m40 m50 m
Akku Betriebszeit Elterneinheitmax. 4 hmax. 24 hmax 10 hmax 12 hmax 8 hmax. 18 h
Übertragungsartdigitaldigital, FHSSFHSSDECTFHSSDECT
Mit Kamera
Gegenspechfunktion
mit Bewegungsmelder
Vibrationsalarm
Nachtlicht
Maße11,2 x 2,5 x 7 cm25 x 23 x 11 cm22 x 11 x 18 cm28.8 x 23.8 x 10.6 cm10,2 x 24,4 x 23 cmk.A.
Gewicht721 g1200 g798 g499g1150 g9,6 x 22 x 15,6 cm
Vorteile
  • Kamera fernsteuerbar
  • Strom sparen dank ECO-Funktion
  • großes Farbdisplay
  • Kamera mit Nachtsichtfunktion
  • sehr gute Bildqualität
  • großer LCD Farbmonitor
  • Betrachtungswinkel anpassbar
  • sehr lange Akkulaufzeit
  • Warnfunktion bei Reichweitenüberschreitung
  • gute Bildqualität
  • Zoom Funktion
  • Betrachtungswinkel anpassbar
  • Sehr gute Bildqualität
  • lange Akkulaufzeit
  • integrierter Klappständer
  • Kamera steuerbar
  • gute Bildqualität
  • Betrachtungswinkle anpassbar
  • Warnfunktiion bei Reichweitenüberschreitung
  • integrierte Sternenhimmel Funktion
  • Luftfeuchtigkeits-Sensor
Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Babyphone Vergleich: Wählen sie das richtige Babyphone

Ein Babyphone Vergleichssieger zeichnet sich durch eine hohe Reichweite, eine lange Akkulaufzeit sowie einer Gegenspechfunktion aus
Geräte mit Kamerafunktion bieten eine noch bessere Überwachung, da Sie Ihr Kind auch sehen können.
Analoge Babyphones sind Strahlungsarmer dafür aber anfälliger für Überwachung und störungsanfälliger als digitale Geräte

Die meisten frischgebackenen Eltern wollen Ihr Neugeborenes die ersten Monat nicht aus den Augen lassen. Die Angst vor einem plötzlichen Kindstot oder das Ersticken des Kindes ist meist groß und durchaus auch nachvollziehbar. In vielen Familien schlafen die Kinder in einem anderen Raum als die Eltern und die Angst dass man das Kind, bei einem solchen Notfall, überhören könnte ist groß. Aus diesen Gründen gehört ein Babyphone zur obligatorischen Ausstattung für frisch gebackene Eltern. Dank Babyphone werden Geräusche und das Schreien des Kinders schneller bemerkt und die Eltern können im Notfall sofort reagieren.

Grundsätzlich können Babyphones in 3 Typen gegliedert werden:

  • Babyphones mit Ton
  • Babypones mit Bild & Ton
  • Smart Babyphones

Um Ihnen einen Überblick über die verschiednen Babyphone-Arten zu verschaffen bestrachten wir nachfolgend die Vor- und Nachteile der verschiedenen Typen.

Babyphones mit Ton

Die wohl noch immer verbreiteste Art sind Babyphones mit rein akkustischer Überwachung. Sie bestehen aus einer Sender- und einer Empfängereinheit. Die Sendereinheit wird in der nähe des Neugeborenen bzw. des Babys aufgestellt wären die Empfängereinheit bei den Eltern platziert wird. Die Sendereinheit ist mit einem Mikrofon ausgestattet welche die Geräusche an die Empfängereinheit überträgt. So können die Eltern reagieren sollte das Neugeborene schreien. Nachteilig an dieser Art von Babyphone ist die fehlende Videoüberwachung denn liegt ein Kind zum Beispiel mit dem gesicht in einem Kissen wird ein rein akkustisches Babyphone keine Hilfe sein. Postiv ist allerdings die längere Akkulaufzeit gegenüber Babyphones mit integrierter Kamera.

Babyphones mit Ton & Bild

Video Babyphones bieten neben der akkustischen Überwachung auch eine optische dank der eingebauten Kamera. So sind Eltern in der Lage ihr Kind nicht nur zu hören sondern auch zu sehen. Eltern können so immerwieder einen Blick auf den Nachwuchs werfen ohne dabei in das Zimmer des Kindes gehen zu müssen. Der Sender überträgt hierbei neben dem akkustischen Signal ebenfalls ein Bildsignal an das Empängergerät der Eltern. In den meisten Fällen verfügen Video Babyphones auch über eine Nachtsichtfunktion sodass die Eltern Ihr Kind auch im dunkeln gut erkennen können. Der Preis dieser Geräte ist meist etwas höher als bei rein akkustischen Geräten allerdings bieten Video Babyphones dafür viele Vorteile. Durch die eingebaute Kamera ist die Akkulaufzeit meist geringer, allderings verfügen die meisten Geräte über einen Netzanschluss sodass der Sender einfach an eine Steckdose angeschlossen werden kann.

Smart-Babyphones

Mit Smart-Babyphones können Eltern ihre Kinder mit dem Smartphone oder Tablet überwachen. Sie verfügen dank Wifi-Verbindung über eine quasi unbegrenzte Reichweite und Eltern können Ihr Kind von überall dort überwachen wo eine Internetverbindsung besteht. Bei deisen Geräten wird der Empänger durch das Tablet oder Smartphone ersetzt. So wird das Smartphone oder Tablet, mit hilfe der passenden App, zum Babyphone umfunktioniert. Natürlich kann die App auf mehreren Geräten installiert werden sodass beide Elternteile jederzeit einen Blick auf den Nachwuchs werfen können. Zusätzlich verfügen Smart-Babyphones meist über nützliche Zusatzfeatures, wie etwa einer Schnappschussfunktion mit welcher die süßesten Momente festgehalten werden können. Für die einwandfreie Verbindung sollte bei deisen Geräten immer eine gute Internetverbindung vorhanden sein.

Beim Kauf eines Babyphones müssen Eltern, neben der Wahl des richtigen Modells, auf einiges achten. Um die Wahl des richtigen Gerätes zu erleichtern, erläutern wir im folgenden die wichtigsten Kaufkriterien und zeigen worauf beim Kauf eines babyphones geachtet werden muss.

Was ist die passende Reichweite?

Die verschiedenen Babyphone Modelle unseres Vergleichs verfügen über unterschiedliche Reichweiten.
Die Reichweiten-Angaben der Hersteller können nur bedingt als Referenz verwendet werden da diese nur unter optimalen Bedingungen erreicht werden können. Die tatsächliche Reichweite kann also, teilweise stark, von den Herstellerangaben abweichen. Durch Wände, Möbelstücke und so weiter kann die Reichweite reduziert werden. Für die meisten Anwender reicht allerdings eine relativ kleine Reichweite aus, denn wer schläft schon 300 Meter von seinem Kind entfernt? Für Häuser oder größere Wohnungen bei denen das Babyphone eventuell auch über mehrere Stockwerke hinweg eingesetzt werden soll, empfehlen sich allerdings Geräte mit einer größeren Reichweite. Wollen Eltern ihr Kind auch von der Arbeit aus oder anderen Orten überwachen, empfielt sich ein Smart-Babyphone.

Digital oder Analog

Wärend früher meist analoge Geräte zum Einsatz kamen, geht der Trend aktuell ganz klar zu digitalen Modellen. Während analoge Modelle die Signale unverschlüsselt übertragen, geschiet die Signalübertragung bei digitalen Modellen verschlüsselt und ist somit sicherer gegen femde Blicke und Manipulationsversuche. Bei digitalen Babyphones kommen meist die Funktechniken FHSS oder DECT zum Einsatz. Beide gelten als sehr störungfrei und abhörsicher. Zusätzlich bieten digitale Babyphones eine größere Reichweite und einer besseren Tonqualität. Nachteilig ist aufzuführen das digitale Modelle meist eine höhere Elektrosmog Belastung mit sich bringen.

Bi- oder unidirektional?

Babayphones lassen sich in zwei Arten von Kommunikationssystem unterscheiden:
Unterschieden wird zwischen bidirektionalen und der unidirektionalen Kommuniktaion. Bei Babyphones welche die unidirketionale Kommunikation nutzen erfolg die Signalübertragung nur in eine Richtung: Vom Sender zum Empfänger, also von der Babysation zum Elterngerät. Bei Babyphones die eine unidirektionale Kommunikation unterstzützen ist eine Kommunikation in beide Richtungen möglich. So könen Eltern Ihr Kind mittels Tastendruck beruhigen oder ein Schlaflied singen. Die Sprache wird dann an der Babysation ausgegeben.

Bi- oder unidirektional?

Babayphones lassen sich in zwei Arten von Kommunikationssystem unterscheiden:
Unterschieden wird zwischen bidirektionalen und der unidirektionalen Kommuniktaion. Bei Babyphones welche die unidirketionale Kommunikation nutzen erfolg die Signalübertragung nur in eine Richtung: Vom Sender zum Empfänger, also von der Babysation zum Elterngerät. Bei Babyphones die eine unidirektionale Kommunikation unterstzützen ist eine Kommunikation in beide Richtungen möglich. So könen Eltern Ihr Kind mittels Tastendruck beruhigen oder ein Schlaflied singen. Die Sprache wird dann an der Babysation ausgegeben.

Neben den offensichtlichen Funktionen wie Geräusch- oder Videoübertragen bieten die meisten Babyphones eine Reihe nützlicher Zusatzfunktionen die beispielsweise zur Beruhigung des Kindes dienen können.

Einige Beispiele wären das abspielen von Schlafliedern oder das projezieren von besipielsweise eines Sternenhimmels.
Die meisten Geräte verfügen außerdem über einen Bewegungssensor mit dessen Hilfe sich das Display des Elterngerätes aktiviert sobald sich das Baby im Bett bewegt.
Außerdem verfügen fast alle Geräte in unserem Babyphone Testvergleich über eine Nachtsichtfunktion damit Eltern ihr Kind auch im dunkeln überwachen können.

Vorteile Nachteile
Notsituationen des Kindes werden schnell bemerkt Elektrosmog Belastung etwas erhöht
Einfache handhabung
Praktische Zusatzfunktionen wie Schalflieder und Nachtsicht
Effektive Überachung

Babyphones bieten eine effektive Überwachung Ihres Kindes und können so helfen eventuelle Notsituationen schneller zu erkennen
Video Babyphones bieten dank zusätzlicher Kamera eine effektivere Überwachung als rein akkustische Geräte
Babyphones bieten eine erhötes Sicherheitsgefühl für Eltern
wie hat dir der Vergleich gefallen? jetzt Bewerten:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...